Lange bevor der Klimawandel in der Mitte der Gesellschaft angekommen war, entwickelte Andrea Dietl touristische Marketingkonzepte mit ökonomisch-ökologischem Hintergrund. In knapp 10 Jahren, die sie bei der Österreich Werbung Deutschland GmbH tätig war, wurde es der diplomierten Tourismusexpertin mehr und mehr zu einem persönlichen Anliegen, der nachhaltigen Tourismusentwicklung einen breiteren Markt zu eröffnen. Sie gründete das Unternehmen knallgrün Berlin.

Andrea Dietl über die Eco Sessions und -Workshops von knallgrün Berlin: „Mein Ziel ist es, Leistungsträger, die direkt oder indirekt vom Tourismus profitieren für die Sehnsüchte und Ansprüche bewusster Konsumenten zu sensibilisieren und umfangreiches Wissen über die Moderne Nachhaltigkeitsökonomie zu vermitteln. Gleichzeitig begeistere ich für neo-grüne Marketingstrategien und das mit innovativen Lehrmethoden. Daraus ergeben sich für die Leistungsträger entscheidende Erkenntnisse: Sie fühlen sich bestärkt, nachhaltige Wertschöpfungsziele in bestehende Marketingstrategien langfristig zu integrieren. Denn die nachhaltigen Auswirkungen im Konsumverhalten sind nachweislich bis weit in die Mittelschicht hinein erkennbar und nicht mehr ausschließlich auf einkommensstarke und gebildete Gesellschaftsmilieus festzumachen." 

PDF Drucken E-Mail